Lesestunde: „Opfer“ von Jesper Wung-Sung

Jugendliche in Quarantäne, in einer Grenzsituation. Zugegeben keine neue Thematik, aber in diesem Buch so fesselnd und poetisch umgesetzt, dass ich für „Opfer – Lasst uns hier raus“ von Jesper Wung-Sung einfach eine Lanze brechen muss.

Please like & share:

Lesestunde: Que Du Luu – „Im Jahr des Affen“

Die Rezessionen von Que Du Luus Coming of Age Roman „Im Jahr des Affen“ über eine junge Chinesin, die in Deutschland aufwächst, schlagen durchweg einen sehr positiven Tonfall an. Das kann ich nicht verstehen.

Please like & share:

Giants Lesestunde: „Sturmland – Die Reiter“ von Mats Wahl

„Sturmland – Die Reiter“ ist Mats Wahls Grundstein für ein dystopisches Epos. Die Welt, die der Schwede erschafft, bietet viel Stoff, um interessante Geschichten zu erzählen. Leider fehlt jedoch das Gefühl von Neuem.

„Erzähl vom Schnee.“ – „Das hast du doch schon hundert Mal gehört.“ – „Erzähl es noch einmal.“

Please like & share:

Tiefschwarz abgewiesen

Um ehrlich zu sein, verstehe ich mittlerweile, was es heißt “Wutbürger” zu sein. Obwohl, Wut ist vielleicht der falsche Ausdruck, Resignation trifft es deutlicher. Flüchtlingskrise auf der untersten Ebene: Zwei Schicksale aus Diedorf.

 

Please like & share:

Trainkids – Dirk Reinhardt

Mit „Trainkids“ hat der Journalist Dirk Reinhardt ein Buch geschrieben, das gleichzeitig beeindruckt, schockiert und ein hochaktuelles Problem thematisiert.

 

Please like & share:

Politik, Medien, Sport und jetzt ist schon wieder was Interessantes passiert. Das Internet und unser Alltag haben jeden Tag so viel Neues zu bieten, warum also nicht mal an der Diskussion beteiligen und ein wenig mitmischen?

Please like & share: